Connect with us

Top News

Wetter in Deutschland – Wetterdienst warnt: extreme Hitze, heftige Stürme

Der deutsche Wetterdienst warnt am Wochenende vor extremer Hitze. Schauer und heftige Gewitter sollten folgen. Es wird unangenehm.

Erst Hitze, dann Gewitter: In Deutschland Auch diesen Samstag wird es heiß. Zwischen 30 und 36 Grad werden erwartet, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) vorhersagt.

Bis zu 40 Liter Regen pro Quadratmeter möglich

Tagsüber bewegt sich eine Reihe von Schauern und Gewittern von West nach Ost, was ebenfalls schwerwiegend sein kann. Zwischen 25 und 40 Liter Regen pro Quadratmeter und Hagel sind möglich.

Wo genau, aber nicht vorhersehbar. „Es ist sehr schwierig, eine Region abzustecken, in der Stürme auftreten“, sagte der DWD-Meteorologe Lars Kirchhübel.

Am Freitagnachmittag wurde in Rheinfelden im Süden Baden bei 38,5 Grad der höchste Wert des Jahres gemessen. Dies ist an diesem Samstag angesichts der Wolken, Gewitter und Schauer nicht zu erwarten, sagte Kirchhübel.

Laut DWD ist es wahrscheinlich das heißeste in Nordbayern. Nur im Norden und auf den Berggipfeln bleibt es kühler als 30 Grad.

READ  Lektionen trotz Corona: Muss man im Unterricht eine Maske tragen - oder ist das ein Problem?
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.